Intercup 20.02.2016 gegen Tsv 1990 Merseburg

Unser Intercupauftritt gegen Tsv 1990 Merseburg war wieder einmal ein voller Erfolg! Mit dem fast schon obligaten Ergebnis von 4:0 mussten die Deutschen die Heimreise antreten,nicht ohne sich vorher von der Gastfreundschaft des Atus-Gumpoldskirchen zu überzeugen!

Sektionsleiter Rudolf Reitner sorgte mit seinem Team wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf und versorgte die Gäste sowie die zahlreich erschienen Zuschauer mit Speis+Trank,wobei diesmal auch ein warmes Bufett mit einigen Schmankerl für Applaus sorgte!

 

einige spassige Bilder sollen den durchaus gelungenen Abend widerspiegeln!


Intercup gegen Start PRAHA


Intercup 12.12.2015 gegen Sarajevo

Gratulation!

Mit einem ungefährdeten 4:0 Sieg gegen Start PRAHA spielte sich unsere 1.Mannschaft in die nächste Runde des Intercups! Danke an den Fanclub, für die wertvolle Mitarbeit um der Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu verleihen,bedingt durch div.Feiern mussten wir diesmal auf umfangreichen Zuschauerzuspruch leider verzichten! Ca.40 Fans sahen dennoch unterhaltsame Spiele!

Am Sonntag 13.12.2015 10h wartet auf unsere Einser eine wesentlich härtere Aufgabe in der Atus-Halle,geht es doch in der Bundesliga-Meisterschaft gegen Salzburg! Wir bitten um zahlreichen Besuch u.Unterstützung unserer Mannschaft!

(laut Obmann wird es auch Freibier geben)

 

Weitere Bilder in unserer Galerie!


INTERCUP 15.03.2014 PEAC PTE-KALO MEH Pecs

ATUS Gumpoldskirchen unterliegt dem ungarischen Topklub aus Pecs mit 0:4!

In der 3. Hauptrunde des internationalen Tischtennisbewerbes TT-INTERCUP müssen die Weinortler sich dem ungarischen Topklub PEAC PTE-KALO MEH Pecs mit 0:4 geschlagen geben.

Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung des ATUS Gumpoldskirchen, dessen Team bestehend aus Jörg Pichler, Thorsten Huber und Gerald Sattler allerdings die spielerische Überlegenheit der Profis aus Pecs akzeptieren mussten.

Die ungarischen Gäste nützten ihren Vorteil an Spielstärke und drehten die Aufstellung um, wodurch es gleich in der ersten Begegnung zum Showdown der beiden Einserspieler Jörg Pichler (ATUS) und Ferenc Pazsy (Pecs) kam. Der ehemalige Nationalspieler und langjähriger Spitzenspieler in der österreichischen Bundesliga Ferenc Pazsy dominierte von Beginn an klar die Partie und brachte sein Team mit einem 3:0 Erfolg in Führung. Jörg Pichler, der für Gumpoldskirchen in der zweiten Bundesliga spielt, fand leider nicht zu seinem sonst sehr stabilen Spiel und musste die Dominanz von Pazsy anerkennen.

Im zweiten Match kam es zum Duell zwischen dem aktuellen Jugendnationalspieler Tamas Lakatos (Pecs) und dem ehemaligen Medaillengewinner bei Jugendeuropameisterschaften Thorsten Huber (ATUS). In einer durchaus ausgeglichenen Partie gelang es Thorsten Huber leider in den entscheidenden Momenten nicht seinen jungen Kontrahenten Tamas Lakatos unter Druck zu setzen, welcher seinerseits das Publikum mit seiner herausragenden Athletik und sehr schnellen Punktschlägen begeisterte. Drei knappe Satzverluste und die 2:0 Führung von Pecs waren das Ergebnis.

Im dritten Einzel traf Gerald Sattler (ATUS) auf den routinierten, ebenfalls ehemaligen Nationalspieler, Robert Dudas (Pecs). Gerald Sattler konnte seinen Gegner im ersten Satz mit sehr druckvollem und risikoreichem Angriffspiel regelrecht überrumpeln und diesen für sich entscheiden. Robert Dudas bewies im weiteren Verlauf Nervenstärke, stellte erfolgreich seine Spieltaktik um und entschied die folgenden drei Durchgänge für sich.

Beim Stand von 3:0 für Pecs kam es zu dem entscheidenden Doppel in dem Pecs mit Acs Pongrac und Robert Dudas ein gut eingespieltes und erfahrenes Doppel einsetzte. Die Weinortler setzten auf das seit vielen Jahren eingespielte Doppel Thorsten Huber und Gerald Sattler, die sich zwar in den Sätzen jeweils knapp geschlagen geben mussten, jedoch mit spektakulären Ballwechseln dem tollen Publikum noch einiges bieten konnten.

 

Die ungarischen Gäste vom PEAC PTE-KALO MEH Pecs gewinnen mit 4:0 und werfen Gumpoldskirchen somit für diese Intercupsaison aus dem Bewerb. Die mitgereisten Spitzenfunktionäre von Pecs gratulierten dem Team vom ATUS Gumpoldskirchen zu der sehr schönen Veranstaltung und wurden noch von den Gastgebern zu einem gemeinsamen Abendessen beim Weingut Rieger eingeladen. Die Klubführung vom ATUS Gumpoldskirchen bedankt sich bei den zahlreich erschienenen Fans und freut sich schon auf die nächste Teilnahme beim TT-INTERCUP.


INTERCUP 2012  gegen Weissenborner SV

ATUS Gumpoldskirchen souverän in Runde 2 des TT-Intercups 2012!!!

Vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse, bei echter Länderkampfstimmung, gewinnen die Weinortler deutlich mit 4:0 gegen die Deutsche Mannschaft vom Weissenborner SV 1882. Dabei gewinnen alle drei Akteure (Kraus-Güntner F., Reitner A., Sattler G.) ihre Einzel und das Doppel (Reitner/Sattler) gab es noch als Zugabe.

Die im Vorfeld stattgefundene Freundschaftspartie ging ebenfalls an Gumpoldskirchen. Das deutliche Ergebnis von 7:3 täuscht über einen insgesamt sehr knappen Spielverlauf hinweg.

Wir bedanken uns recht herzlich für die unglaubliche Unterstützung und bei allen Helfern und Sponsoren ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht erst möglich wäre.

Besonderer Dank gilt unseren Freunden vom TTK-Eden und Bruck an der Leitha, die sich schon richtig zu Stammgästen entwickelt haben 😉.

In der nächsten Runde geht es für uns auswärts gegen die Deutsche Mannschaft von Urbach-Dernbach. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Eine Fanfahrt ist ebenfalls geplant, bei Interesse bitte einfach bei Gerald Sattler anmelden.

 

Ebenfalls besonders zu erwähnen ist das freundliche, faire und vorbildliche Verhalten unserer Gäste aus Weissenborn. Wir hatten eine eine sehr nette Zeit am Wochenende und konnten wieder einige TT-Freundschaften schliessen. Wir wünschen dem Weissenborner SV in Zukunft alles Gute und Dirk Büchner gute Besserung - er hat sich leider beim Freundschaftsspiel einen Muskelfaserriss zugezogen.


INTERCUP 2011 Casalbordino


INTERCUP 2009 Brüssel